22.03.2020 / Artikel / PHTG / , ,

Simon Wolfer ist neues Mitglied im Hochschulrat der PHTG

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat Prof. Dr. Maike Scherrer und Dr. iur. Simon Wolfer in den Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Thurgau gewählt.

Der Regierungsrat hat den Hochschulrat der PHTG für die Amtsdauer 2020 bis 2024 gewählt. Als Ersatz für die beiden zurückgetretenen Mitglieder des Hochschulrats wurden Prof. Dr. Maike Scherrer sowie Dr. iur. Simon Wolfer neu in den Hochschulrat gewählt.

Die neugewählte Hochschulrätin Maike Scherrer ist Dozentin an der School of Engineering der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) mit Forschungsschwerpunkt nachhaltiges Supply Chain Management und Mobilität. Sie verfügt zudem über eine reiche Erfahrung aus dem Schulfeld. Sie ist Präsidentin der Volksschulgemeinde Nollen und Vorstandsmitglied des Verbands Thurgauer Schulgemeinden (VTGS). Zudem ist sie Gründungs- und Vorstandsmitglied des Vereins Smarter Thurgau. Ihre fundierten Kenntnisse und Interesse in den Bereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit treffen zwei strategische, bedeutsame Themen der PHTG.

Der neugewählte Hochschulrat Simon Wolfer ist Rechtsanwalt und Partner in einem Anwaltsbüro in Frauenfeld. Zusätzlich zu seiner Promotion in den Bereichen Arbeits- und Datenschutzrecht und seinem Anwaltspatent hat Simon Wolfer eine Mediationsausbildung sowie Weiterbildungen in Coaching absolviert. Politisch ist er im Kanton Thurgau aktiv als Mitglied des Stadtparlaments Weinfelden sowie als CVP-Kantonsrat. Derzeit ist er in weiteren strategischen Gremien tätig, als Verwaltungsrat der Technische Betriebe Weinfelden AG und als Mitglied Aufsichtskommission der Thurgauisch-Schaffhausischen Maturitätsschule für Erwachsene (TSME). Simon Wolfer stärkt im Hochschulrat der PHTG insbesondere den Bereich Recht und Compliance, der als konstituierendes Merkmal im Anforderungsprofil des Gesamtgremiums verbrieft ist.

Bereits im Januar hat der Regierungsrat Prof. Dr. Sebastian Wörwag zum Präsidenten des Hochschulrats ernannt, er ersetzt Dr. iur. Hans Munz, der auf eine Wiederwahl verzichtet hat. Von den übrigen bisherigen Mitgliedern haben auch Heinz Leuenberger und Matthias Mölleney den Verzicht auf eine Wiederwahl erklärt. Wiedergewählt wurden RR Monika Knill als Vizepräsidentin sowie als Mitglieder Josef Brägger, Brigitte Häberli, Prof. Dr. Kerstin Krieglstein, Urs Schrepfer und Prof. Dr. Daniel Süss.

Quelle: https://www.phtg.ch/news-detail/1663-190320-zwei-neue-mitglieder-in-den-hochschulrat-der-phtg-gewaehlt/